Unsere attraktiven Jobangebote und Ausbildungsplätze

Sie sind Hörakustiker/in oder Hörakustikmeister/in 

  • suchen eine neue Herausforderung
  • möchten in einem hochwertig ausgestatteten Fachgeschäft im Grünen, vor den 
       Toren Hannovers mit modernster Technik und netten Kunden zusammenarbeiten?
  • Sie haben Freude daran, die Hörbedürfnisse unserer Kunden mit fachlicher und
        sozialer Kompetenz, einem freundlichen und verbindlichen Auftreten individuell zu
        erfüllen?


Dann bewerben Sie sich bei uns!


Wir bieten Ihnen:

  • ein junges, harmonisches, dynamisches Team
  • ein ansprechendes und modernes Fachgeschäft,
  • hochwertige technische Ausstattung, modernste Anpasstools
  • ein unbefristetes Angestelltenverhältnis
  • regelmäßige und hochwertige Weiterbildung
  • Vollzeit oder Teilzeitarbeit nach Wunsch und Absprache
  • gute Verdienstmöglichkeiten. Fahrtkostenunterstützung
  • und schöne Goodies zusätzlich


Sprechen Sie uns an, Wir freuen uns auf Sie!


Hörakustiker Geselle oder Meister bei Hörakustik Scheppan - Wäre das etwas für Sie?



Sie sind Hörakustiker/in oder Hörakustikmeister/in, 


Dann bewerben Sie sich bei uns!

 
Sprechen Sie uns an, Wir freuen uns auf Sie!


Ausbildung

Ausbildung zum Hörakustiker/in bei Hörakustik Scheppan



Wie wäre es mit eine Ausbildung im spannenden, abwechslungsreichen und interessanten Beruf Hörakustikers / Hörakustikerin. - Zukunftssicher und vielseitig


Zusätzlich bieten wir einen Ausbildungsplatz zum/zur Hörakustiker/-in

Machen Sie eine Ausbildung im spannenden, abwechslungsreichen und interessanten Beruf Hörakustikers / Hörakustikerin.

Der Ausbildungsstart ist bei uns zum Sommer/ Herbst 2018 und dann wieder 01.02.2019 und zum 01.08.2019 möglich.

Wir freuen uns auch über Bewerbungen von Studienabbrechern, Schulabgängern oder Auszubildenden, die bei anderen Unternehmen in der Ausbildung zum Hörakustiker sind und wechseln möchten oder den Ausbildungsberuf wechseln wollen.

Unten auf dieser Seite erfahren Sie alles zu unserem Beruf und der Ausbildung.

Und wenn Fragen offen sind, sprechen Sie uns einfach an.

oder per Mail - hier klicken


Ihre ausschließlich schriftlichen Bewerbungen senden Sie bitte an:

Hörakustik Scheppan

z.H. Udo Scheppan

Breite Str. 3

30890 Barsinghausen

 oder per Mail an:

 info@hoerakustik-scheppan.de 


Werde Hörakustiker/-in bei Hörakustik Scheppan.


Lesen Sie hier, was den Beruf so faszinierend macht:


Unsere Ausbildungsarbeit wurde von der Handwerkskammer Hannover mit dem primAQ Siegel als vorbildlicher Ausbildungsbetrieb ausgezeichnet. - Lesen Sie hier mehr: Link


Weitere Informationen rund um den Beruf des Hörakustikers und zu unserem Fachgeschäft erhalten Sie gerne im Rahmen Ihrer Bewerbung. 


Hörakustiker – Beruf mit Zukunft

Der Hörsinn ist von allen fünf Sinnen der sensibelste. Er ist genauer und leistungsfähiger als das Auge. Ebenso sensibel geht es im Beruf des Hörakustikers zu. Sie tragen gern dazu bei, den Menschen ihren Alltag zu erleichtern? Es macht Ihnen Spaß, sehr kleine Teile handwerklich zu bearbeiten? Medizin, Physik und Biologie interessieren Sie? Dann ist dieser Handwerksberuf das Richtige für Sie.

Denn nur wenige Berufe umfassen so viele Tätigkeitsfelder wie der des Hörgeräteakustikers.

Bei uns stehen der Mensch und seine Gesundheit – sein Hörvermögen – im Mittelpunkt. Dank Elektronik und feinen Messmethoden können Schäden oder Schwächen an dem empfindlichen Sinnesorgan wettgemacht werden. 

Im beruflichen Alltag misst der/die Akustiker/in verschiedene Kenndaten, die die Hörminderung beschreiben. Anschließend werden die Hörsysteme akustisch individuell angepasst. Dafür ist technisches Verständnis erforderlich, aber auch Menschenkenntnis und Einfühlungsvermögen.

Denn zugleich muss das subjektive Klangempfinden des Kunden ausgelotet werden, um das beste Ergebnis zu erzielen: Gutes Verstehen und angenehmes Hören.

Viele Menschen brauchen die Leistungen des Hörakustikers, um in der Gesellschaft integriert zu bleiben. Denn bei zunehmend schlechtem Verstehen ist eine aktive Teilnahme am sozialen Miteinander schwierig, eine Hörminderung schafft Hürden und Missverständnisse in Beruf und Freizeit.

Neben handwerklichem Geschick sind Einfühlungsvermögen und Kontaktfähigkeit wichtig in diesem Beruf. Auch medizinisches Fachwissen und kaufmännische Kenntnisse werden in der Ausbildung vermittelt.

Die Ausbildung dauert drei Jahre und findet sowohl im Betrieb und in der Berufsschule in Lübeck im Blockunterricht statt. Etwa zur Hälfte der Ausbildungszeit wird eine Zwischenprüfung abgelegt, am Ende die Abschlussprüfung zum Hörgeräteakustik-Gesellen.


Zusätzlich zu ihrer Ausbildung an der bundesoffenen Landesberufsschule für Hörgeräteakustiker in Lübeck absolvieren unsere Azubis ein weiterführendes hauseigenes Ausbildungsprogramm, das in Zusammenarbeit mit von unserer Ausbildungsgruppe des Verbands Pro Akustik praxisnah konzipiert und begleitet wird.

 

Der Beruf hat Zukunft, weil es immer mehr Menschen gibt, die mit den Folgen einer Schwerhörigkeit leben lernen müssen. Aus diesem Grund haben Hörakustiker sehr gute berufliche Zukunftsaussichten. Es bestehen attraktive Aufstiegschancen über die Ablegung einer Meisterprüfung oder Studium, Arbeit in Forschung und Wissenschaft, in Kliniken oder bei den Herstellern, bis hin zur Leitung einer eigenen Hörakustikabteilung.

Weitere Informationen rund um den Beruf des Hörakustikers und zu unserem Fachgeschäft erhalten Sie gerne im Rahmen Ihrer Bewerbung.

ausgezeichnete Ausbildung bei Hörakustik Scheppan
Ausbildungszertifikat für ausgezeichnete Ausbildung bei Hörakustik Scheppan
Karl-Wilhelm Steinmann überreicht die primAQ Auszeichnung an Udo Scheppan von Hörakustik Scheppan

Karl-Wilhelm Steinmann überreicht die primAQ Auszeichnung an Udo Scheppan von Hörakustik Scheppan

Kleinste Hörgeräte macht das Leben bunt.

Ausbildung für einen Sound Check - Hörtest

Diese Webseite verwendet Cookies

Wir und unsere Partner verwenden Cookies, um unsere Dienste zu erbringen und Ihnen Werbung entsprechend Ihrer Interessen anzuzeigen. Durch die Nutzung unserer Internetseite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.