Cochlea Implantate und Knochenleitungs Hörgeräte


Cochlea-Implantate (CI)

und

Knochenleitungshörgeräte


Wenn normale Hörgeräte nicht mehr ausreichen


Spezialhörlösungen bei Hörakustik Scheppan – Ihre kompetenten Ansprechpartner für gutes Hören



Spezialhörlösungen bei Hörakustik Scheppan – Ihre kompetenten Ansprechpartner für gutes Hören

Bei einem Cochlea-Implantat (CI) wird eine Spezialelektrode in das Innenohr implantiert. Über den außenliegenden Soundprozessor wird z.B: Sprache oder Musik, in digitale Signale umgewandelt und anschließend an diese Spezialelektrode übertragen. Die Funktion der Gehörschnecke des Innenohrens wird durch die Elektrode ersetzt.

Ein Cochlea- oder Mittelohrimplantat ist für viele Betroffene ein guter Weg, wieder hören zu können und und für gehörlos geborene Kinder die Möglichkeit, sprechen zu lernen.


Erleben Sie bei uns Hörgeräte für Kinder


Wir erarbeiten die individuelle Lösung für eine optimale Hörlösung, weniger Konzentrationsaufwand auch bei starken oder besonderen Hörverlusten.


Implantatversorgungen sind in der Regel zuzahlungsfrei.



Ohne Mehrkosten ist bei uns auch die Wahl der Hörgeräte- und Otoplastikfarbe.




Ohne Mehrkosten ist bei den Implantatgeräten auch die Wahl der Gehäusefarbe.


Wir arbeiten interdisziplinär mit der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH), dem Deutschen Hörzentrum Hannover und den Frühförderstellen und Pädaudiologen zusammen.

Die optimale Versorgung und Förderung mit implantierten Hörlösungen kann nur gewährleistet werden wenn, alle für das gute Hören zusammenarbeiten.


Sprechen Sie uns an. Wir beraten Sie gern.



Gehörschutz für Ihre Kleinen haben wir übrigens auch :-)



Gehörschutz haben wir übrigens auch :-)


Wissen Sie, was eigentlich FM-Systeme sind?

FM-Systeme können das Verstehen in Schul- oder Arbeitsalltag verbessern.

Moderne FM-Systeme können die Klangqualität in Alltagssituationen optimieren, sei es im Dialog mit einer oder mehreren Personen. Das alles funktioniert höchst komfortabel und automatisch. Die Stimme des Sprechenden wird per Funk von einem Sender zu den Empfängern an oder in den Sprachporzessoren übertragen.

Sie verstehen die Stimme des Sprechenden, als würden Sie aus unmittelbarer Nähe angesprochen werden.

Der Sprechende trägt den Sender mit einem Mikrofon und Sie Geräte mit FM-Empfänger/-n.

Die Stimme wird über das Sendermikrofon aufgenommen und an die SPrachprozessoren gesendet. Die Besonderheiten der Raumakustik verlieren so erheblich an Bedeutung. 

Die Funksysteme können zusätzlich außerhalb des Schul- oder Arbeitsalltags eine große Erleichterung sein, z. B. beim Telefonieren, Musikhören oder Fernsehen.

Das macht FM-Systeme so besonders im Alltag:

  • robuster Aufbau, der dem Trubel im Alltag standhält
  • so klein und kompakt als möglich – für optmiertes Tragen
  • kabellose Sprachübertragung auf direktem Weg
  • einfach zu bedienen
  • energiesparend – „Stand-by“, wenn der FM-Empfänger nicht benötigt wird

FM-Anlagen sind für Implantatträger/innen oft vom  Ohrenarzt verordnungsfähig.


Sprechen Sie uns an. Wir beraten Sie gern




Vereinbaren Sie einfach direkt einen Termin zum kostenlosen Hörtest mit Hörberatung: Tel. 05105-5844130

oder schreiben Sie uns eine Nachricht.



Sehen Sie in unserem Video eine der Möglichkeiten, sich den Höralltag entspannter zu gestalten. Wir beraten Sie gerne zu unseren Pflegeprodukten. - Damit Ihnen Ihr Hörgerät lange Freude macht empfehlen wir unsere speziellen Reinigungstücher für Hörgeräte und Implantate.

mehr hier im Video:


Diese Webseite verwendet Cookies

Wir und unsere Partner verwenden Cookies, um unsere Dienste zu erbringen und Ihnen Werbung entsprechend Ihrer Interessen anzuzeigen. Durch die Nutzung unserer Internetseite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.